• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
Home Friedhöfe Grabarten Klassische Grabarten
Klassische Grabarten (selbst gepflegt)

Reihengrab / Urnen-Reihengrab

(max. Belegung: 1 Sarg oder 1 Urne)

 

reihengrab 2020
urnen reihengrab 2020

 

Reihengräber / Urnen-Reihengräber werden der Reihe nach mit einem Sarg oder einer Urne belegt.
Die Auswahl der Lage und eine Verlängerung des Nutzungsrechtes sind nicht möglich. Auf den Gräbern können Grabbeete nach Maßgabe der Friedhofssatzung angelegt werden.

Der Bestattungspflichtige kann die Einebnung des Grabes jederzeit verfügen. Er übernimmt somit keine Verpflichtung die Grabstätte dauerhaft zu pflegen.
Nach Ablauf der Ruhefrist (25 Jahre) werden die Grabstätten eingeebnet. Für verstorbene Kinder (bis zum vollendeten 5. Lebensjahr) stehen besondere Reihengrabfelder zur Verfügung. Die Ruhefrist und Nutzungszeit bei Kindergräbern beträgt 15 Jahre.

 

Wahlgrab

(ein- oder mehrstellig – max. Belegung: 1 Sarg + 4 Urnen je Stelle)

 

wahlgrab
wahlgrab

 

In Wahlgräbern können pro Grabstelle ein Sarg und 4 Urnen beigesetzt werden. Die Lage und die Anzahl der Stellen kann von den Hinterbliebenen ausgesucht werden. Das Nutzungsrecht kann jederzeit verlängert werden. Anlässlich einer Beisetzung ist eine Verlängerung des Nutzungsrechts auf mindestens 25 Jahre (gesetzliche Ruhefrist) erforderlich.

 

Urnen-Wahlgrab

(max. Belegung: 4 Urnen)

 

Urnen-Wahlgrab
 

 

In einem Urnenwahlgrab können je Grabstelle bis zu vier Urnen beigesetzt werden. Die Lage kann von den Hinterbliebenen ausgesucht werden. Das Nutzungsrecht kann jederzeit verlängert werden.
Anlässlich einer Beisetzung ist eine Verlängerung des Nutzungsrechts auf mindestens 25 Jahre (gesetzliche Ruhefrist) erforderlich.

 

Grabstätten für Muslime

 

Grabstätten für Muslime
 

 

Grabfelder für muslimische Bestattungen befinden sich auf dem Nordfriedhof (Reihengräber) und dem Südfriedhof (Wahlgräber und Reihengräber)

&npsp;

Flyer Grabarten auf städtischen Friedhöfen in Recklinghausen (pdf)

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Ich stimme zu.
Bewässerungskarte
Karte besuchen
Laubtonnenstandorte
Karte besuchen