Home Aktuelles Neue "Medienbox für Abfallexperten" zum Verleih
Neue "Medienbox für Abfallexperten" zum Verleih

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen bieten Kindergärten, Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen in Recklinghausen ihre neue „Medienkiste Abfallexpertenwissen" zum Verleih an. Darin enthalten ist viel Wissenswertes, um Kindern das Thema Abfall spielerisch und anschaulich zu vermitteln. Vor allem für Pädagogen sollen die Materialien Hilfe und Anregung zugleich sein und Ideen zur Vorbereitung einer Unterrichtsreihe liefern.

Medienkiste

 

 

Zusammengestellt wurde die Wissensbox von Abfallberaterin Heidi Samhuber anlässlich der „Europäischen Woche zur Abfallvermeidung", die vom 21.11. bis 28.11.2015 stattfindet. Neben Abfalltrennung und Recycling wurde auch ein Schwerpunkt auf das Thema Bioabfall gesetzt. Anhand der Übersicht ist es möglich sich ohne viel Vorbereitungszeit in die Materie einzuarbeiten und mit den Materialien eine Lerneinheit zu den verschiedenen Abfallthemen altersgerecht aufzubereiten. Zum Beispiel den Bereich Abfallvermeidung durch Kompostierung: Hier können Kinder Abschnitte des Naturkreislaufes im Glas beobachten und den Boden mit seinen zahlreichen „Bewohnern", der unsere wichtigste Lebensgrundlage ist, kennenlernen. So erforschen sie auch, was Asseln, Steinläufer und Regenwürmern besonders schmeckt, also auf den Komposthaufen gehört und singen den Regenwürmer-Kanon. Die Kinder können auch mit Knud, dem Umweltfreund auf naturwissenschaftliche Entdeckungsreise gehen und ihre Umwelt erkunden oder die biologische Vielfalt der Natur näher kennen lernen. So macht lernen noch mehr Spaß!
Heute wissen wir, dass in der Kindheit der Grundstein für einen nachhaltigen Umgang mit Natur und Umwelt liegt. Nur was wir kennen und schätzen, das liegt uns am Herzen und dafür setzen wir uns auch später als Erwachsene ein. Kinder sollen früh erfahren, dass sie mitverantwortlich für ihre Umwelt sind, die neue Medienbox soll dazu einen Beitrag leisten und Antworten auf viele Fragen liefern.
Auch das Thema „Nachhaltiger Konsum" wird angesprochen. An die Wertschätzung von Lebensmitteln, die „Zu gut für die Tonne" sind, sowie die Verschwendung und deren Auswirkungen auf die Umwelt sollen die Kinder mit Hilfe der Informationen herangeführt werden. Das prägt sich wohl am besten beim gemeinsamen Kochen mit Rezepten aus der Reste-Küche „Aus alt wird lecker" ein.
Enthalten sind in der Medienkiste zum Beispiel Sachbücher, Flyer und Broschüren mit Hintergrundwissen, Spiele, Lieder, Kochrezepte, Arbeitsblätter, Mal - und Bastelbücher sowie Rätsel- und Quizvorlagen zum Kopieren.
Die Medienkiste wird kostenfrei (allerdings nur an Recklinghäuser Einrichtungen) ausgeliehen und kann per Formular bei der Abfallberatung angefordert bzw. reserviert werden.

Weitere Informationen Tel. 50-2857 und unter www.zbh-ksr.de.


Das Formular finden Sie hier.
Den Inhalt der Medienkiste ist hier gelistet.